Pfarreiengemeinschaft Hörnerdörfer

Hauptstraße 14

87538 Fischen

Pfarrbüro Fischen:

Montag geschlossen

Dienstag von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

Mittwoch von 16.00 Uhr - 18.30 Uhr

Donnerstag von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr und von 14.30 Uhr - 16.30 Uhr

Freitag von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr

Pfarrbüro Seifriedsberg:

Dienstag von 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Donnerstag von 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Pfarrbüro Obermaiselstein:

Nur über Fischen und Seifriedsberg erreichbar.

Pfarrbüro Ofterschwang:

Nur über Fischen und Seifriedsberg erreichbar.

Home   |   Impressum   | Datenschutz

Jugend

Die Kirche ist jung! Wer das nicht glaubt, der kann sich davon überzeugen, und zwar bei den Jugendgottesdiensten der PG in Seifriedsberg!

Und es hat sich schon rumgesprochen, diese Jugendgottesdienste sind ziemlich cool!

Mit dabei immer unser Jugendpfarrer Johannes Prestele, P. Joshy, die Jugendlichen, welche den Gottesdienst vorbereiten und gestalten, und natürlich auch eine coole Jugendband.

Schaut doch mal bei den nächsten Gottesdiensten vorbei :-) !

Hier schon mal die nächsten Jugendgottesdiensttermine:

Sonntag, 15. März 2020, 10.30 Uhr

Samstag, 11. Juli 2020, 16.00 Uhr im Jugendhaus Elias

Samstag, 21. November 2020, 19.00 Uhr

 

Und jetzt noch ein paar Bilder unserer Jugendwallfahrt, vom Jugendkreuzweg, der Agapefeier und unserer letzten JUGO’s:

 

Meine Wurzeln - HerbstJUGO 2018

Mit dem Herbst kommt auch die kalte und dunkle Jahreszeit. Nebel umhüllt die Natur und der Frost legt sich über sie. Die Herbstzeit ist auch eine Zeit in der uns die Vergänglichkeit bewusst wird. Und da kann man schon mal ins Grübeln kommen, wie die Jugendliche im Anspiel unseres HerbstJuGo's in Seifriedsberg: Da war der schöne Sommer, der nun vorbei ist, der Urlaub, eine zerbrochene Freundschaft oder ein Todesfall - ja, und die Natur zeigt es uns auch  "Alles vergeht!"

So ist es umso wichtiger, dass wir uns auf unsere Wurzeln besinnen, auf das, was bleibt. Und wenn es uns nicht gut geht, weil vielleicht auch unsere Wurzeln leiden, können wir jederzeit - so unser neuer Jugendpfarrer Johannes Prestele - Jesus bitten, dass er unseren Wurzeln wieder Kraft gibt. :-). Denn Jesus ist der Gärtner aus dem Gleichnis mit dem Feigenbaum, der sich um diesen Baum ohne Früchte kümmern möchte, damit er in Zukunft Frucht bringen kann.

Die Schlüssel des Lebens - SommerJUGO 2018

und Verabschiedung unseres Jugendpfarrers Oliver Rid

Wer schon einmal vor einer verschlossenen Tür stand oder sich aus Versehen ausgesperrt hat, weiß, wie wichtig ein Schlüssel sein kann!

Auch im Leben gibt es sogenannte Schlüsselerlebnisse, Situationen wo sich plötzlich etwas "auftut", eine neue Sichtweise, ein neuer Lebensweg...Dann gibt es die Schlüssel, die uns Zugang zu einem gesunden und glücklichen Leben geben, wie z. B. die Heimat, Freunde, Familie, Auszeiten und unser Glaube.

Für unseren Jugendpfarrer Oliver Rid hatte dieser Sommer-Jugendgottesdienst noch eine ganz andere Bedeutung. Für ihn bedeutete dieser Jugendgottesdienst "eine gewohnte Tür hinter sich zu schließen". Denn mit diesem Jugendgottesdienst verabschiedete sich Pfarrer Oliver Rid von unserer Pfarreiengemeinschaft Hörnerdörfer, in welcher er sieben Jahre in vielen Bereichen mitgewirkt hat, und den Menschen vor Ort.

Dekan Karl-Bert Matthias dankte ihm für sein Engagement im Dekanat und verabschiedete ihn mit den Worten "mach et jut". Auch P. Joshy dankte Oliver Rid für seine wertvolle Arbeit in unserer Pfarreiengemeinschaft und wünschte ihm viel Freude, Kraft und Gottes reichen Segen für den Neubeginn in Marktoberdorf wo er nun als leitender Pfarrer tätig sein wird.

Nach dem Gottesdienst fand im Jugendhaus Elias ein gemütlicher Umtrunk statt. Mit Häppchen, Sekt und einem humorvollem Rahmenprogramm der Jugendlichen, des Jugendhaus-Teams und des Pfarrgemeinderates wurde unser Jugendpfarrer gebührend verabschiedet.

Lieber Oliver, wir, die Jugendlichen aus dem JuGo-Team Seifriedsberg, möchten uns an dieser Stelle noch ganz besonders für all dein Dasein, dein Zuhören, deine tollen Gedanken, die tollen Jugendgottesdienste und die schönen Momente bedanken. :-) Alles Gute für dich!

Egal was kommt, es wird gut, sowieso
Immer geht 'ne neue Tür auf, irgendwo
Auch wenn's grad nicht so läuft, wie gewohnt
Egal, es wird gut, sowieso…

 

Agapefeier der Jugend 2018

Nach dem Gründonnerstagsgottesdienst trifft sich die Jugend unserer PG zur Agapefeier im Seifriedsberger Pfarrhaus.

Jesus feierte an diesem Abend mit seinen Jüngern das Paschafest. Dieses Fest wurde - und wird bei den Juden heute immer noch - nach bestimmten Regeln gefeiert. So muss sich z. B. jeder Gast beim Eintreten in den Raum die Hände waschen, es stehen ausgewählte Speisen auf dem Tisch, die alle eine gewisse Bedeutung haben, und es werden Gebete und Psalmen gesprochen, die Jesus damals schon mit seinen Jüngern bei diesem Fest gesprochen hat.

 

 

Heuer sahen wir uns im Anschluss noch Ausschnitte aus dem Film "Oskar Romero" an, dessen Leben und Tod viele Parallelen zum Leben und Tod Jesu aufweist. Der meditative Abschluss des Abends findet nach Mitternacht jedes Jahr in der Kapelle statt.

 

Jugendkreuzweg

Das Bild des Isenheimer Altars begleitete uns heuer durch Fischen auf unseren Kreuzwegstationen.

Zahlreiche Jugendliche und Firmlinge folgten dem Kreuz und betrachteten das Leiden Jesu auf seinem wohl schwersten Weg hier auf unserer Erde, seinem Kreuzweg.

JuGo "Sprung in der Schüssel"

Mit unserem Jugendgottesdienst "Sprung in der Schüssel" starteten wir in die Fastenzeit.

Dass jeder von uns auf seine ganz eigene Weise einen Sprung in der Schüssel hat, uns dies aber auch menschlich und liebenswert macht und uns Gott mit all unseren Ecken und Kanten liebt, das war der Tenor unseres Gottesdienstes.

Unser Herbst-JUGO 2017 "Licht und Schatten"

Die Herbstzeit ist da, und mit ihr die Dunkelheit. Um Dunkelheiten, Licht und Schatten, ging es auch bei unsrem Herbstgottesdienst am 28. Oktober. Wo ist es in unserem Leben immer dunkel? Woher kommt Licht?

Als Evangelium wurde die "Heilung des blinden Bartimäus" im Schattenspiel aufgeführt. Jesus brachte Licht ins Leben des Bartimäus und möchte auch uns immer wieder Licht sein auf unserem Lebensweg.

Hier das Evangelium "Die Heilung des blinden Bartimäus" im Schattenspiel:

 

... und hier noch weitere Bilder vom JuGo

Unsere Wallfahrt nach Assisi :-)

 

Am Montag den 28. August um 5.00 Uhr morgens ging es los! 25 Jugendliche und 26 Erwachsene machten sich auf den Weg Richtung "Bella Italia".

Bei den Kapuzinern in Neumarkt-Auer feierten wir unseren ersten Gottesdienst.

Assisi empfing uns mit wunderschönem Wetter. Die Erwachsenen stiegen direkt in der Altstadt in Assisi im Hotel "Posta Assisi" ab. Die Jugendlichen schlugen ihre Zelte, im wahrsten Sinne des Wortes, am Campingplatz "Fontemaggio" auf, der sich am Waldhang rechts oberhalb von Assisi befindet.

Unser erster Tag in Assisi stand unter dem Motto "Was ist meine Berufung? - Baue meine Kirche wieder auf". Zwei Schwestern von den deutschen Franziskanerinnen aus Sießen führten uns unter diesem Motto, in zwei Gruppen aufgeteilt, durch Assisi. Vom Stadttor Porta Nuova aus machten wir uns auf die Spuren des Hl. Franziskus. Wir besuchten die Taufkirche von Franziskus "San Rufino", sein Elternhaus oder auch den ehemaligen Stall, in welchem Franziskus auf die Welt kam. Am Nachmittag besuchten wir "San Damiano", den Ort, an welchem Franziskus den Ruf Jesu hörte "Baue meine Kirche wieder auf". An diesem besonderen Ort durften wir an diesem Tag unseren Gottesdienst feiern.

"Maria degli Angeli", die große Basilika in Perucia, stand für Mittwoch auf dem Programm. Diese Basilika birgt eine Besonderheit in sich. Sie wurde über der "Portiuncula-Kapelle" gebaut, der Kapelle, in welcher Franziskus starb. Ein magischer und gnadenreicher Ort!

Nachmittags machten wir uns zu Fuß auf den Weg zur Einsiedelei "Eremo delle Carceri". In diese kleinen Höhlen, mitten in die Einsamkeit, zog sich Franziskus immer wieder zum Gebet und zur Askese zurück. Dort, in der freien Natur, dem Franziskus ganz nahe, feierten wir unseren Gottesdienst. Und natürlich sangen wir dort auch den Lobgesang des Franziskus auf die Natur, das "Laudato si".

An unsrem dritter Tag in Assisi hatten wir erst einmal 'Zeit', denn der Vormittag war programmfrei. Die Erwachsenen in Assisi konnten auf eigene Faust das wunderschöne alte Assisi erkunden, sich in Andenkenläden umschauen oder gemütlich einen Cappucino auf dem Marktplatz trinken. Die Jugendlichen auf dem Campingplatz spielten, wie so oft in diesen Tagen, ihr Lieblingsspiel "Werwolf" oder machten es sich anderweitig gemütlich. Einige Wallfahrer spazierten an diesem Vormittag auf die Burg "Rocca Maggiore" von welcher man einen wunderschönen Blick über Assisi und das ganze Tal hat.

Am Nachmittag besichtigten wir die Kirche "San Francesco" in welcher Franziskus seine letzte Ruhestätte fand. San Francesco besteht eigentlich aus drei übereinander gebauten Kirchen: Der Krypta mit dem Grab des Heiligen Franziskus, der Unterkirche, welche über die Krypte gebaut wurde, und der Oberkirche. In einer Kapelle in den Untergeschossen dieser riesigen Klosteranlage feierten wir an diesem Tag unseren Abschlussgottesdienst in Assis.

An diesem Abend suchte sich sicherlich noch jeder Wallfahrer ein gemütliches Plätzchen, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen und den Zauber von Assisi noch einmal zu spüren.

Am Freitagmorgen hieß es dann Koffer und Zelte packen, denn es ging wieder zurück Richtung Oberallgäu. Wie es anfing, so endete es, wir hielten unseren letzten gemeinsamen Gottesdienst in Neumarkt-Auer bei den Kapuzinern.

Es war eine wunderschöne Zeit mit vielen schönen Begegnung und einem Ort, an welchem wir den Geist des Franziskus nachspüren durften und konnten. :-)

Mit einem Doppelklick kann jedes Bild vergrößert werden.

 

JuGo "Gipfelstürmer" (Juli 2017)

Mit einem Doppelklick kann jedes Foto vergrößert werden.

 

Jugendkreuzweg 2017

Mit einem Doppelklick kann jedes Foto der Collage vergrößert werden.

 

Agapefeier der Jugend 2017

Jugendgottesdienste in Seifriedsberg

 
JuGo "Lebensfarben"

Mit einem Doppelklick kann jedes Foto der Collage vergrößert werden.

JuGo "Schatzsucher"

Mit einem Doppelklick kann jedes Foto der Collage vergrößert werden.

 
JuGo "Die Melodie deines Lebens"

Mit einem Doppelklick kann jedes Foto der Collage vergrößert werden.