Pfarreiengemeinschaft Hörnerdörfer

Hauptstraße 14

87538 Fischen

Pfarrbüro Fischen:

Montag geschlossen

Dienstag von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

Mittwoch von 16.00 Uhr - 18.30 Uhr

Donnerstag von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr und von 14.30 Uhr - 16.30 Uhr

Freitag von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr

Pfarrbüro Seifriedsberg:

Dienstag von 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Donnerstag von 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Pfarrbüro Obermaiselstein:

Nur über Fischen und Seifriedsberg erreichbar.

Pfarrbüro Ofterschwang:

Nur über Fischen und Seifriedsberg erreichbar.

Home   |   Impressum   | Datenschutz

Ökumene

Helmut Klaubert

Pfarrer der Evang.Luth. Kirchengemeinde Fischen, zu der die evangelischen Bewohner der Orte Fischen, Obermaiselstein, Balderschwang, Bolsterlang, Schöllang, Reichenbach, Rubi und Tiefenbach gehören.

Für die Evangelischen in Ofterschwang und Seidfriedsberg/Gunzesried ist das Evangelische Pfarramt in Sonthofen zuständi

 

Links:
www.fischen-evangelisch.de

www.sonthofen-evangelisch.de

„Tun, was uns eint!“

Mit diesen Worten grüße ich die die Schwestern und Brüder der katholischen Pfarreiengemeinschaft Hörnerdörfer. In den Hörnerdörfern leben wir evangelische Christinnen und Christen als Minderheit in einem katholisch geprägten Umfeld. Wir erleben aber ein gutes und aufgeschlossenes Miteinander, in zahlreichen ökumenischen Gottesdiensten und Veranstaltungen, in regelmäßigen Kontakten und Begegnungen.

Möge die Vernetzung unserer Internetseiten dazu helfen, diese Kontakte zu vertiefen und auszubauen. Damit wir ganz im Sinne Jesu immer mehr tun, was uns eint.

 

Unsere ökumenischen Angebote für 2019

  • Gebetswoche für die Einheit der Christen: 20.01.19 um 19.00 Uhr in „St. Ulrich“ Obermaiselstein

  • Weltgebetstag der Frauen:01.03.19 um 19.30 Uhr „St. Georg und Mauritius“ in Seifriedsberg.

Ökumenischer Kinderbibeltag 2018

 

Unter dem Motto „Mit Jesus im Sturm“ fand am 21. November in Fischen der ökumenische Kinderbibeltag 2018 statt.

 

Über 100 Kinder beschäftigten sich an diesem Tag mit der Seesturmgeschichte. Darin geraten die Jünger mit Jesus an Bord plötzlich in einen ungeheuren Seesturm. Während die Jünger vor Angst schreien, schläft Jesus seelenruhig hinten im Boot. Als sie Jesus aufwecken, befiehlt er dem Wind und dem Wasser still zu sein und den Jüngern stellt er die Frage: „Warum habt ihr denn solche Angst? Ich bin doch bei euch!“

 

Auf verschiedenste Weise versuchten die Betreuer/innen an diesem Tag den Kindern diese Geschichte zugängig zu machen. Sie wurde z. B. nacherzählt, nachgespielt, dazu wurde gebastelt und gesungen.

 

Das Ende des Kinderbibeltages bildete die Abschlussandacht mit Pfarrer Helmut Klaubert und P. Joshy an welcher die Kinder stolz ihre Seesturmbasteleien zeigten.

Allen Helfern, die zum Gelingen dieses Kinderbibeltags beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön!

Ökumenischer Gottesdienst anlässlich des 500-jährigen Reformationsgedenkens

 

Ein gemeinsames „Christusfest“ feierten die evangelischen wie auch die katholischen Christen unserer Pfarreiengemeinschaft am

31. Oktober in der voll besetzten evangelischen Kirche „Zum guten Hirten“ in Fischen. In einer Dialogpredigt, die von Pfarrer Helmut Klaubert und Pater Joshy Palakunnel O. Praem. gehalten wurde, wurden die Anwesenden auf eine 500 - jährige R eise

genommen. Hier wurde von den Umbrüchen gesprochen, die vor 500 Jahren stattfanden und die Trennung der Christen zur Folge hatte. Es wurde aber auch von Annäherung und Freundschaft gesprochen, die gerade in den letzten 50 Jahren zu spüren war

und immer noch ist. Außerdem wurde während des Gottesdienstes das Bibelbuch vorgestellt, das anlässlich des 500 - jährigen Reformationsgedenkens in Fischen entstand. In den vergangenen Monaten durften Christen – evangelische und auch

katholische, junge und betagte, Einheimische und Gäste... Beiträge über ihre Lieblingsbibelstellen oder Gedanken zur Bibel an sich aufschreiben und im evangelischen Pfarrbüro abgeben. Diese wurden dort gesammelt und zu einem Buch zusammengefasst. Herausg ekommen ist ein schönes Werk mit sehr persönlichen Statements zur Bibel. Wer das Buch käuflich erwerben möchte, kann dies gerne tun. Es ist im evangelischen Pfarrbüro zu erwerben. Martin Luther war ein Optimist. Dies zeigt auch sein Ausspruch „Und würde morgen die Welt untergehen, so würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen!“ Und optimistisch wollen auch die Christen beider Konfessionen in die Zukunft schauen. Als Zeichen dafür pflanzten Pfarrer Helmut Klaubert

und Pater Joshy Palkunnel O. Praem. ein Apfelbäumchen vor der evangelischen Kirche in Fischen.

 

Nacht der Kirchen

Bei der Nacht der Kirchen am Freitag, 19. Mai  2017 stand die "Zeit" im Mittelpunkt.

Die Besucher konnten dabei die evanglische Kirche "Zum guten Hirten" in Fischen, die kath. Kirche St. Ulrich in Obermaiselstein und die kath. Kirche "St. Verena" in Fischen einmal ganz anders erleben.