Senioren

Nicht wegzudenken aus unseren Pfarreien sind unsere Senioren.

Die Leiterinnen der verschiedenen Ortsgruppen (Fischen, Seifriedsberg und Obermaiselstein) organisieren regelmäßig ein Programm für die Senioren und Seniorinnen unserer Pfarreien. 

Leiterin der Seniorengruppe Fischen:                          Schmid Klara

Leiterin der Seniorengruppe Seifriedsberg:                  Oßwald Anita

Leiterin der Seniorengruppe Obermaiselstein:              Bernhardt Andrea

Besonders in der Corona-Zeit möchten wir unsere Senioren begleiten. Wertvoller Lesestoff ist in diesen Zeiten besonders wichtig. Mit einem Doppelklick auf den folgenden Link kommen Sie direkt dorthin:

und hier gelangen Sie direkt zu den Seniorenangeboten in der Corona-Zeit....

 

Senioren im Jahr 2021

Fischinger Senioren

 

Auch 2021 begleitete uns Corona und viele geplante Aktivitäten mussten ausfallen. Klara Schmid verteilte weiterhin die Seniorenbriefe der Diozöse, im Frühling mit einem Tulpengruß und im Sommer mit „Fischinger Güezzle“ (vielen Dank an die Gemeinde!) als aufmunternde Beigabe.

 

Am 7. September war es dann soweit. Endlich durfte der erste Seniorennachmittag unter Berücksichtigung der Corona Regeln stattfinden. Klara bereitete ein lustiges Mundarträtsel vor und bei Kaffee und Kuchen konnte endlich wieder „live“ geratscht werden. Am 19. Oktober trugen Beatrice Blockus und Renate Auffinger Balladen vor. Einmal im Original und anschließend in heiterer Mundart von Alfred Weitnauer aus Kempten. Am ersten Adventswochenende gab es dann einen kleinen Basar mit Verkauf von Kränzen, Gestecken und vielen selbstgemachten Leckereien.

 

Für 2022 sind wieder unterhaltsame Nachmittage für unsere Senioren geplant. Hierfür erscheint ein gesondertes Programm. Und jetzt hoffen wir sehr, dass das Virus bald in den Hintergrund rückt, alle gesund bleiben und voller Hoffnung ins neue Jahr blicken.

Kaffeekränzchen Fischen.jpg
Seniorenteam.jpg

Obermaiselsteiner Senioren

 

Grillfest der Senioren in Obermaiselstein

 

Nach langer Corona bedingter Pause, konnte im Sommer wieder das Grillfest am Burgschrofen stattfinden. Dass sich alle darauf freuten, sich endlich wieder treffen zu können, zeigte die große Beteiligung. Bei herrlichem Wetter konnte man, selbstverständlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften, wieder Steaks und Würstchen und die gespendeten Salate genießen. Vielen Dank an den Verkehrsverein, der wieder die Grillhütte zur Verfügung stellte und das erste Getränk spendierte, danke an alle, die Salate gespendet haben und danke an die Gemeinde, vertreten durch Bürgermeister Frank Fischer, die das Fleisch und die Semmel spendiert hat.

Andrea Bernhardt

Bild Grillfest Senioren Obermaiselstein.png

Seifriedsberger Senioren

 

„Dorfhock - für Wieb und Ma“

Das Seniorenteam Seifriedsberg möchte nach langer Coronapause das Treffen wieder mit neuem Schwung aufnehmen.

Schon im kommenden Jahr wollen wir jeden 2. Monat am ersten Dienstagnachmittag im Pfarrheim Seifriedsberg zu einem gemütlichen, ungezwungenen „Hock zämedkumme“. Wir würden uns freuen, wenn sich nicht nur die Wieber (Frauen) trauen, sondern auch ihre Ma (Männer) oder Freundinnen.

Es soll neben selbstgemachten Kuchen und Kaffee auch was Herzhaftes und a Bierle geben.

Seniorenkaffee.jfif

Der ausdrückliche Wunsch des Teams ist es konfessionsübergreifend und nicht altersbestimmt einzuladen.

Vielleicht geht es euch wie uns und ihr freut euch auch mal wieder mit netten Menschen zusammenzukommen und sich fröhlich und unbeschwert auszutauschen. Wir freuen uns auf Euer reges Kommen. Die genauen Termine werden anhand von Aushang an der Kirche, Bekanntgabe im Pfarrblättle und im jeweiligem Gemeindeblatt noch bekanntgegeben.

Eine schöne Adventszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest, rutsched guad numm.

Bleibt gesund und munter - auf ein Wiedersehen im Neuen Jahr!

Euer Seniorenteam Seifriedsberg

… und wie geht es unseren Senioren in der Coronazeit?

Ein kleiner Bericht aus 2020

„Nur zwei Seniorennachmittage konnten wir in diesem Jahr veranstalten. Die fröhliche Faschingsfeier im Februar war unser letztes Treffen - CORONA war da. Als Risikogruppe mussten wir zu Hause bleiben.Ein strenges Kontaktverbot, keine Enkelkinder drücken, kein gemeinsames Feiern der heiligen Woche und des Osterfestes, das war schon sehr hart.

Senior

Eine schöne Idee waren da die Seniorenbriefe der Altenseelsorge des Bistums. Sie enthielten geistliche Betrachtungen, Gebete, Gedichte, kleine Geschichten, Rätsel und Gedächtnistraining - den Festtagen und der Jahreszeit angepasst. Ein herzliches Dankeschön an Gertrud Roth, die uns die Briefe im Pfarrbüro ausgedruckt hat und an Klara Schmid, die sie ausgetragen hat. Über den wöchentlichen „Botendienst“ der Briefe, verbunden mit kurzen Gesprächen auf Distanz, freuten sich die Senioren sehr.

Gott sei Dank sanken die Infektionszahlen im Mai und es wurde ein wenig lockerer. Der Besuch der heiligen Messe (mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz)war wieder möglich.

Eigentlich dachten wir, im Herbst kann es wieder los gehen mit unseren schönen Seniorennachmittagen....aber dann stiegen die Zahlen wieder und es war lediglich die heilige Messe mit Krankensalbung am 17. November 2020 möglich, die wir mit Pater Joshy und Pater Joe feiern durften. So gehen wir gestärkt und frohen Mutes durch diese schwere Zeit der Pandemie.

Der Seniorenadvent in Zusammenarbeit mit der Gemeinde kann leider auch nicht stattfinden. Wir hoffen sehr, dass sich die Lage irgendwann im neuen Jahr entspannt und ein Programm für unsere Senioren planbar wird. Selbstverständlich werden wir dann die Termine bekannt geben.

Jetzt hoffen wir einfach, dass wir alle gesund bleiben und uns 2021 wieder treffen können. Die Freude über etwas Normalität ist dann bestimmt riesig. Vielleicht bringt Corona ja auch irgendetwas positives mit sich - wir werden sehen.....“

Klara Schmid im Namen des Altenhelferkreises            

Altenhelferkreis spendet 3.500 Euro

Beim Seniorenadvent der Gemeinde Fischen am 19. Dezember 2019 übergab die Leiterin des Atenhelferkreises Fischen, Frau Klara Schmid, dem Ortspfarrer P. Joshy eine Spende von 3.500 Euro für die Renovierung der Pfarrkirche St. Verena in Fischen.

Der stolze Betrag stammte aus den Erlösen von Oster- sowie Adventsbasar, die jährlich von vielen fleißigen Mitgliedern des Altenhelferkreises organisiert werden. Ein herzliches Dankeschön gilt hier auch den treuen Besuchern dieser Basare.

Klara Schmid für den Altenhelferkreis

Spendenübergabe.jpg

Seniorenadvent in Ofterschwang

Am zweiten Advent lädt die Kirche und die politische Gemeinde jedes Jahr alle Senioren der Pfarrgemeinde Ofterschwang zu einem gemütlichen Seniorenadvent ein.

P. Joshy, P. Joe und der evangelische Pfarrer Scharrer sorgten mit besinnlichen Texten für eine schöne Adventsstimmung. Für die musikalische Gestaltung des Nachmittags sorgte der Kinderchor "Sonnenstrahlen". Einen kleinen politischen und sehr interessanten Jahresrückblick über die Geschehnisse in Ofterschwang gab Bürgermeister Alois Ried.

 
DSC_1001
DSC_1002
DSC_1006

Seniorenfasching in Fischen

Mit einem Doppelklick kann jedes der Bilder aus der Collage vergrößert werden.

 
IMG-20170215-WA0004
IMG-20170215-WA0002
IMG-20170215-WA0000
IMG-20170215-WA0009
IMG-20170215-WA0003
IMG-20170215-WA0010
IMG-20170215-WA0012
IMG-20170215-WA0007
IMG-20170215-WA0006
IMG-20170215-WA0008
IMG-20170215-WA0014